Wander-Partisan

Wandern mit Freunden und Hund

Monat: Juli 2016

Exkursion Bushcraft oder „Eine Nacht im Wald.“

Dieses Wochenende stand mal keine Wanderung an. Mit Kameraden vom Bogenschützenverein JBC Wuppertal e.V. tauschte ich mich zum Thema Bushcraft / Survival im Wald aus und verbrachte die letzte Nacht auf dem Vereinsgelände in Wuppertal.

weiterlesen

Share This:

Bergischer Weg 5 – Solingen Burg – Leichlingen 14,6 km

Mit strömenden Regen ging es heute morgen schonmal los auf dem Weg zum Startpunkt in Solingen – Burg. Nicht sehr erfreulich. Glücklicherweise verzog sich der Regen aber noch rechtzeitig bevor wir losgewandert sind.20160723_092748

Angepeilt war die nächste Etappe auf dem Bergischen Weg. Solingen – Burg bis zu einem kleinen Parkplatz vor Leichlingen. Streckenmaß 14,6 km.

Kurze Zusammenfassung: Gute Markierungen, sehr fordernde Teilabschnitte, überwiegend Waldgebiete, einsam. Karte und GPX-Track am Ende des Beitrags.

weiterlesen

Share This:

Ich werd Kartograf! OSM-Karten verbessern.

Das wandern bringt auch ganz neue Facetten zum Vorschein. Nachdem ich mir ein Outdoor-Navi (Garmin GSMAP 64s) geleistet habe, lud ich mir die frei erhältlichen Karten von OSM herunter. Diese durch freiwillige Kartopgrafen erstellten Karten sind eigentlich super und sehr detailreich.

Auf den bekannten Wanderwegen bewährte es sich schon, auch wenn ich noch nicht alle Funktionen beherrsche. Was ich beim ausprobieren aber feststellte: Die Forst- und Waldwege im Hefel rund um den Zechenweg und Hesperbach in Velbert sind falsch oder gar nicht eingezeichnet.  Übrigens nicht nur bei den OSM-Karten, sondern auch bei Google-Maps.

weiterlesen

Share This:

Bergischer Weg 4 – Wuppertal bis Burg 12,3 km

Am heutigen Tag wurde auf dem Bergischen Weg die Fortsetzung der vierten Etappe gewandert. Startpunkt in Wuppertal, Berghauser Str. bis Burg, Eschbachstr. Die Strecke beträgt etwa 12,3 km. Jetzt neu mit GPX-Track und grafischer Anzeige auf der Karte.

weiterlesen

Share This:

Bergischer Weg 4 (Haan – Wuppertal, 13,4 km)

Bei strahlendem Wetter bin ich heute mal alleine mit Hanni losgezogen. Mein Spannmann ist leider ausgefallen.  Die Temperaturen sollten bis auf 30 Grad ansteigen, also eigentlich dann doch nicht das ideale Wetter. Ich hab mir die Tour aber nicht nehmen lassen und bin um 9:00 Uhr gestartet. Los ging es diesmal an der Tankstelle in Haan, direkt hinter der Ausfahrt (Fürs Navi hab ich Gruitener Str. 1 eingegeben). Geplant war die Abholung beim Naturfreundehaus in Wuppertal (  Greuel 27, 42349 Wuppertal). Das wäre eine Strecke von 13,4 km gewesen.

weiterlesen

Share This:

Bergischer Weg 3 Mettmann bis Haan

Fortgesetzt wird unser Wanderweg in Mettmann. Exakt an dem gleichen Schild an dem wir letzte Woche abgeholt wurden, setzte meine Frau uns Wandersleute und Wandershundedame ab.

Im Außenbereich von Mettmann (Straße Opmettmann) sollte es dann auf dem Verlauf des Bergischen Weges  (Teilstück der offiziellen Etappe 3) bis nach Haan (als Navi-Anschrift Gruitener Str. 1) gehen. Nach Plan etwa eine Strecke von 15,3 km.

weiterlesen

Share This:

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén